Alexandre Sentucq hat einen Literarischen Abi und BTS im Tourismus in Bordeaux bestanden. Danach hat er die Karte "Nationaler Fremdenführer Dolmetscher Englisch-Deutsch" erhalten. Er hat in mehreren Tourismusbüros als Touristenführer, Aufnahmeagent und Ratgeber im Aufenthalt gearbeitet. Nun fühlt er sich als unabhängiger Touristenführer besser !

Er erzählt das Erbe mit Humor und Aufrichtigkeit, um es lebhafter zu machen. Für seinen Fröhlichkeit und seinen schnellen Schritt erkannt, werden uns dem Rhythmus folgen und einen lebhaften Geist haben müssen !

Er benutzt eine Ipad als Arbeitsunterstützung, um uns immer mehr Malereien, Gravüren, Zeichnungen, Pläne, Fotos, Videos zu zeigen. Anstadt mit einem Briefordner die Drückten teurer Bilder zu zeigen. Das erlaubt ihm Blätter zu zeigen ohne gegen den Wind und den Regen zu kämpfen !

Seine Dokumente kommen aus Stadtarchiven von Bordeaux, den Departementsarchiven der Gironde, der Museen und der historischen Monumente der Stadt, aus seinen zahlreichen persönlichen Erbbüchern und aus den spezifischen Internet-Seiten her.

Er liebt gern die Geschichte, die Architektur, die Künste, die politischen Geistströmungen, die Religionen, die Fremdensprachen (er lernt gegenwärtig Italienisch, Portugiesiesch und Russisch). Er liebt die Natur, die Beredsamkeit und die tabu Themen... So ist er für diese Arbeit geschaffen !

Seine Philosophie : das Erbe allen zugänglich zu machen !